Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Vom Suchen und Finden des Glücks - Redner zum Weltglückstag

20Mär
Der Weltglückstag wird jährlich am 20. März gefeiert und wurde von der UN-Hauptversammlung ins Leben gerufen, um Anerkennung gegenüber Staaten zum Ausdruck zu bringen, die Wohlstand auf eine Art und Weise messen, die über materiellen Wohlstand hinausgeht. Eine entsprechende Resolution wurde 2011 auf Drängen Bhutans verabschiedet.

Auch unsere Redner widmen sich dem Thema Glück und betrachten es aus verschiedenen Perspektiven.

Der Kriminologe Jens Weidner beispielsweise kam über die Auswertung seiner kriminologischen Studien für das Anti-Aggressivitäts-Training auch zu einem ganz anderen Themenfeld – dem Glück. Für seinen Vortrag „Wie viel Glück braucht Erfolg?“ betrachtet unser Redner gewohnt humorvoll aber auch tiefgründig das Zusammenspiel von Glück und Pech und wirft einen wissenschaftlichen Blick auf das allgemeine Glücksverständnis. Auch der mit dem Glück verwandte Optimismus ist eines seiner Vortragsthemen, denn schließlich ist Jens Weidner Vorstandsmitglied im Club der Optimisten, der für den Optimismus in Deutschland durchaus eine Zukunft sieht und ihm zum Durchbruch verhelfen will.

Auch unsere Rednerin Maike van den Boom beschäftigt sich mit dem Glück. Für ihr Buch „Wo geht’s denn hier zum Glück?“ bereiste unsere Rednerin die 13 glücklichsten Länder der Welt und zeigt, was wir von ihnen lernen können. In ihrem Buch geht sie ebenso wie in ihrem Vortrag der Frage nach, warum Menschen in anderen Ländern glücklicher sind als wir. Sie sprach mit Glücksforschern, Korrespondenten und Auslands-Deutschen, um das Rezept zum Glücklich sein zu finden. Mit ihren unterhaltsamen Vorträgen motiviert und inspiriert Maike van den Boom ihr Publikum.

Neben dem Humor ist auch das Glück eines der Vortragsthemen unseres Redners Eckart von Hirschhausen . Bereits 2011 widmet er sich in seinem Buch „Glück kommt selten allein…“ dem Thema. Er nimmt die zahlreichen Glücksrezepte und die Glücksforschung unter die Lupe und zeigt, dass wir zwar gut daran sind, das Glück zu suchen, allerdings eklatant schlecht darin, zufrieden zu sein. In seinen humorvollen und unterhaltsamen Vorträgen zeigt Deutschlands lustigster Mediziner, dass „Glück machbar ist“.




Zurück zur Übersicht