Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Thomas Mayer

Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe (2010 – 2012)
Gründungsdirektor Flossbach von Storch Research Institute



Kategorie

Politik & Wirtschaft

Themen

Asien / China / Indien
Emerging Markets
Euro
Europa
Finanzmärkte
Politik
Zukunft
Ökonomie

Sprachen

deutsch
englisch



Dr. Thomas Mayer war zwei Jahre als Chefvolkswirt der Deutschen Bank tätig, bevor er zwei weitere Jahre das Amt des Beraters der Geschäftsleitung der Deutschen Bank Gruppe und wichtiger Kunden übernahm. Im Sommer 2014 wechselte er zum Vermögensverwalter Flossbach von Storch. Als Chefvolkswirt war er, wie bereits sein Vorgänger Norbert Walter, ein meinungsstarkes Aushängeschild der Bank und vertrat in der Öffentlichkeit gelegentlich kontrovers diskutierte Positionen.

Mayer (geb. 1954) gilt als eigenständiger Kopf, der mit unerwarteten Prognosen und Einschätzungen überrascht. Wiederholt warnt er vor einem deutlichen Anstieg der Inflationsraten aufgrund der expansiven Geldpolitik in Amerika und Europa. Die Finanzkrise sieht er keineswegs als überwunden an.

Nach dem Studium der Volkswirtschaft promoviert Mayer in Kiel. Verschiedene Funktionen beim Internationalen Währungsfonds in Washington folgen, anschließend wechselt Mayer in die Privatwirtschaft: zwischen 1990 und 1991 arbeitet er für Salomon Brothers und zwischen 1991 und 2002 bei der Investmentbank Goldman Sachs in London. 2002 legt er die Prüfung zum Chartered Financial Analyst ab. Schließlich wechselt der Konjunkturforscher zur Deutschen Bank, wo er von 2002 bis 2009 die Position des "Chief European Economist und Co-Head of Global Economics" in London inne hat. Anschließend steht er dem Vorstand der Bank und ihren Kunden für zwei Jahre beratend zur Verfügung, bevor er 2014 zum Vermögensverwalter Flossbach von Storch wechselt, wo er Gründungsdirektor des interdisziplinären Flossbach von Storch Research Institutes wird. Der Think Tank will sich in der Lücke zwischen klassischem, absatzbezogenem Research und rein akademischer Forschung positionieren.

Der angesehene Ökonom veröffentlicht zahlreiche Artikel zu internationalen und europäischen Wirtschaftsthemen in Fachzeitschriften und nimmt in den Medien zu diesen Themen Stellung. Auch der asiatische Wirtschaftsraum ist ihm vertraut. Dank zahlreicher Fernsehauftritte und Interviews ist er einer breiten Öffentlichkeit bekannt. Dr. Mayer ist ein erstklassiger, sehr erfahrener und gut vernetzter Volkswirt.

Themenauswahl

  • Die Herausforderung des ökonomischen Denkens in der Praxis
  • Von der Kreditblase zur Staatsschuldenkrise
  • Die Krise des Geldsystems

Veröffentlichungen

  • Die neue Kunst, Geld anzulegen, 2016
  • Die neue Ordnung des Geldes: Warum wir eine Geldreform brauchen, 2014
  • Vollgeld: Das Geldsystem der Zukunft. Unser Weg aus der Finanzkrise (mit Roman Huber), 2014
  • Europas unvollendete Währung: Wie geht es weiter mit dem Euro?, 2013
Zurück zur Übersicht