Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Arved Fuchs

Polarforscher und Abenteurer


Kategorie

Motivation & Führung

Themen

Entrepreneur
Leadership
Motivation
Risiko / Sicherheit
Team
Umwelt

Sprachen

deutsch
englisch



Arved Fuchs ist seit mehr als 40 Jahren in den entlegensten Gebieten der Erde unterwegs. Er ist der erste Mensch, der sowohl den Nordpol als auch den Südpol innerhalb eines Jahres zu Fuß erreicht hat. Mit gewagten Expeditionen wie der ersten Winterumrundung des Kap Hoorns im Faltboot oder der Überquerung des Atlantiks in einem Segelboot erregt der Polarforscher internationales Aufsehen.

Fuchs begeistert sich schon früh für die Polarforschung. Seine Ausbildung bei der Handelsmarine absolviert er, um das notwendige Rüstzeug für seine späteren Expeditionen zu erlernen. Das Studium der Schiffsbetriebstechnik an der FH Flensburg betreibt er bis zur Zwischenprüfung und macht sich dann selbstständig.

Seit 1977 zieht es ihn mit seinen Expeditionen in die extremen Zonen der Arktis und Antarktis. 1981 überquert er in einem Segelboot den Atlantik, 1983 Grönland mit dem Hundeschlitten und 1984 umrundet er im Winter das Kap Hoorn im Faltboot. 1989 gelingt es ihm als erstem Menschen, in einem Jahr sowohl den Nord- als auch den Südpol zu Fuß zu erreichen. Auf seinen Unternehmungen beobachtet und dokumentiert Arved Fuchs bereits seit vielen Jahren den fortschreitenden Klimawandel und setzt sich engagiert für Verbesserungsmaßnahmen ein.

2005 wird der Abenteurer mit der Tilman-Medaille des Royal Cruising Club (RCC) und 2008 mit dem Goldenen Lot des Verbandes Deutscher Vermessungsingenieure ausgezeichnet. Er hat den B.A.U.M.-Preis Bundesdeutscher Arbeitskreis umweltbewusstes Management und die „Golde Blume von Rheydt“ erhalten, die der älteste deutsche Umweltschutzpreis für besondere Verdienste um Erhaltung und Vertiefung der Beziehungen zwischen Mensch und Natur ist. Für sein Engagement im Umweltschutz erhält er 2017 das Bundesverdienstkreuz am Bande. „Mit seinen Dokumentarfilmen, Fotoreportagen und Büchern ist er zu einem der herausragenden Umweltschützer der Bundesrepublik geworden“, heißt es in der Begründung. Arved Fuchs ist außerdem einer der Botschafter der UN-Dekade Biologische Vielfalt und engagiert sich für die Stiftung Klimawandel.

In seinen packenden Erlebnisberichten zieht Arved Fuchs deutliche Parallelen zum Unternehmensalltag. Als einer der erfahrensten Expeditionsreisenden Deutschlands weiß er, was Projektplanung, Motivation, Teamgeist oder Risikomanagement heißt. Ob in einem Unternehmen oder an Bord eines Expeditionsschiffes – in Krisensituationen stellen sich dieselben Fragen: Wie geht man mit der Angst um? Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Wie stärkt man Teamgeist und motiviert, auch in scheinbar ausweglosen Situationen? Welche Lehren zieht man aus gescheiterten Unternehmungen? Vermeintlich abenteuerliche Ideen liefern oft kreative Antworten auf diese Fragen.

Themenauswahl

  • Grenzen sprengen – Erfahrungen aus Extremsituationen erfolgreich anwenden
  • Blickpunkt Klimawandel – Gefahren und Chancen
  • Motivation & Teamgeist
  • Risikomanagement und -planung
  • Krisenbewältigung
  • Multivisions-Shows „Nordpoldämmerung"

Veröffentlichungen

  • Polarlicht in den Segeln: Eine Winterreise zu den Lofoten, 2013
  • Nordatlantik – eine Entdeckungsfahrt, 2011
  • Kein Weg ist zu weit. Die Geschichte der Dagmar Aaen, 2009
  • Die Spur der weißen Wölfe: Mit dem Hundeschlitten in die hohe Arktis, 2007
  • Der Weg in die weisse Welt: Mit Dagmar Aen nach Grönland, 2006
  • Grenzen sprengen – Erfahrungen aus Extremsituationen erfolgreich anwenden, 2004
  • Kälter als Eis, 2003
Zurück zur Übersicht