Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Claudia Kemfert

Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
Professorin für Energiewirtschaft und Energiepolitik


Kategorie

Umwelt & Energie

Themen

Energie
Nachhaltigkeit
Politik
Risiko / Sicherheit
Umwelt
Wissenschaft
Zukunft
Ökonomie

Sprachen

deutsch
englisch



Claudia Kemfert gilt als Deutschlands bekannteste Umweltökonomin. Sie ist Wirtschaftsexpertin auf den Gebieten Energieforschung und Klimaschutz und zeigt nicht nur die Perspektiven des Klimawandels, sondern berechnet auch dessen wirtschaftliche Folgen.

Prof. Dr. Claudia Kemfert leitet seit April 2004 die Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und ist Professorin für Energiewirtschaft und Energiepolitik an der Leuphana Universität. Bis 2009 ist sie Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance (HSoG) und von 2004 bis 2009 hat sie die Professur für Umweltökonomie an der Humboldt-Universität inne.

Claudia Kemfert (*1968) studiert Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Bielefeld, Oldenburg (Promotion 1998) und Stanford. Im Rahmen eines Forschungsaufenthalts ist sie 1998 an der Fondazione Eni Enrico Mattei (FEEM) in Mailand. Anschließend leitet sie bis April 2000 die Forschernachwuchsgruppe am Institut für rationelle Energieanwendung der Universität Stuttgart. Von 2000 bis 2004 hat Claudia Kemfert eine Stelle als Juniorprofessorin inne und leitet eine Forschernachwuchsgruppe an der Universität Oldenburg.

2016 wird sie in den Sachverständigenrat für Umweltfragen beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit berufen. Sie war Beraterin von EU Präsident José Manuel Barroso und ist in Beiräten verschiedener Forschungsinstitutionen sowie Bundes- und Landesministerien sowie der EU Kommission tätig. Claudia Kemfert war Mitglied der High Level Expert Group des EU Umweltkommissars und der Advisory Group on Energy der Europäischen Kommission (DG Research). Seit 2011 ist sie Mitglied im Präsidium der deutschen Gesellschaft des Club of Rome.

Für ihre Arbeit hat sie zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Unter anderem wird sie 2006 als Spitzenforscherin im Rahmen der Elf der Wissenschaft von der DFG, der Helmholtz- und der Leibniz Gemeinschaft ausgezeichnet. 2011 erhält sie die Urania Medaille und dem B.A.U.M Umweltpreis in der Kategorie Wissenschaft und 2016 den Deutschen Solarpreis sowie den Adam-Smith-Preis für Marktwirtschaftliche Umweltpolitik.

Auch als Rednerin ist Claudia Kemfert gefragt. Ihre Expertise als Wirtschaftsexpertin auf den Gebieten Energieforschung und Klimaschutz vermittelt sie sachlich und verständlich. Ob nachhaltige Verkehrs- und Mobilitätsmodelle, die Umstellung auf alternative Energien oder der Fortschritt der Energiewende: Claudia Kemfert erklärt überzeugend und praxisnah, dass Klimaschutz kein Kostenfaktor, sondern DER Wirtschaftsmotor der Zukunft ist.

Themenauswahl

  • Der Kampf um den Strom: Mythen, Macht und Monopole
  • Die ökonomischen Kosten des Klimawandels
  • Die Energieversorgung der Zukunft
  • Die wirtschaftlichen Chancen einer klugen Energiewende
  • Die andere Klima Zukunft. Innovation statt Depression

Veröffentlichungen

  • Mondays for Future, 2020
  • Das fossile Imperium schlägt zurück, 2017
  • Kampf um Strom. Mythen, Macht und Monopole, 2013
  • Jetzt die Krise nutzen, 2009
  • Die andere Klima-Zukunft. Innovation statt Depression, 2008