Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Nils Ole Oermann

Führender Wirtschaftsethiker Deutschlands


Kategorie

Politik & Wirtschaft

Themen

Ethik
Finanzmärkte
Gesellschaft
Politik
Risiko / Sicherheit
Wissenschaft
Ökonomie

Sprachen

deutsch
englisch



Nils Ole Oermann ist der Experte für Wirtschaftsethik in Deutschland. Er lehrt als Professor für Ethik in Lüneburg, Oxford und St Gallen und war von 2009 bis 2017 Berater des Bundesministers der Finanzen. Laut Handelsblatt gilt er als 'einer der profiliertesten deutschen Wirtschaftsethiker'.

Nach dem Abitur 1992 studiert Oermann Evangelische Theologie, Rechtswissenschaften, Geschichte und Philosophie an den Universitäten Leipzig und Münster. 1998 erwirbt er als Rhodes Scholar den Doctor of Philosophy in Modern History an der Universität Oxford mit einer kolonialgeschichtlichen Arbeit. Im Jahr darauf folgt die Promotion in Deutschland mit einer staatskirchenrechtlichen Arbeit.

Danach ist Oermann als Unternehmensberater der Boston Consulting Group in Neuseeland und Australien tätig. 2003 erwirbt er in Harvard einen Master in Public Administration mit Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre, Internationale Beziehungen und Ethik, wo er u.a. vom Ökonomen Jeffrey Sachs ausgebildet wird. Ein Jahr später legt Oermann das Erste Juristische Staatsexamen vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht in Hamburg. Von 2004 bis 2007 ist er der Persönliche Referent von Bundespräsident Köhler, dem er bis heute zuarbeitet, um sich anschließend bei Prof. Richard Schröder zu habilitieren.

Seit 2009 lehrt Oermann als Institutsdirektor und Professor für Ethik mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit und nachhaltiges Wirtschaften an der Leuphana Universität Lüneburg. Seit 2010 unterrichtet er zudem Ethik mit Schwerpunkt Wirtschaftsethik als Gastprofessor in St Gallen und ist seit Sommer 2018 Associate Faculty Member an der Universität Oxford. Seit der Finanz- und Dieselkrise berät er zudem Vorstände von DAX 30 Unternehmen. Zu den von ihm publizierten Büchern gehören unter anderem eine Standardeinführung in die Wirtschaftsethik sowie verschiedene populäre Werke.

Oermann übt als ordinierter Theologe das Pfarramt in seiner altmärkischen Heimatgemeinde aus und leistet dort im Ehrenamt seinen Dienst.

Als Redner beeindruckt er sein Publikum nachhaltig mit seinem enormen Wissen und seinem fundierten und breit angelegten Urteilsvermögen. Seine ethische Sicht auf die Finanzwelt regt zu Diskussionen an.

Themenauswahl

  • Ethik des Risikos
  • Anständig Geld verdienen

Veröffentlichungen

  • Wirtschaftskriege, 2019
  • Wirtschaftsethik: Vom freien Markt bis zur Share Economy, 2015
  • Der weiße Ovambo: Ein deutsch-afrikanisches Jahrhundertleben, 2014
  • Tod eines Investmentbankers: Eine Sittengeschichte der Finanzbranche, 2013
  • Albert Schweitzer 1875-1965: Eine Biographie, 2010
  • Anständig Geld verdienen?: Protestantische Wirtschaftsethik unter den Bedingungen globaler Märkte, 2007

Presse & Mehr

Nils Ole Oermann in der Wirtschaftswoche
Aus Anlass des Reformationsjahres spricht der Wirtschaftsethiker und Schäuble-Berater Nils Ole Oermann im Interview mit der Wirtschaftswoche über den „ehrlichen Kaufmann“, den „christlichen Unternehmer“ und über „mit Luther wirtschaften“.

Zurück zur Übersicht