Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Rüdiger Grube

Aufsichtsratschef des Hamburger Hafen- und Logistikkonzerns HHLA
Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG (2009-2017)


Kategorie

Business & Management

Themen

Leadership
Management
Mobilität

Sprachen

deutsch
englisch



Vom Flugzeug bis zum Zug – Mobilität ist der rote Faden in Rüdiger Grubes Leben. Er hat deren epochalen Wandel in den letzten Jahrzehnten hautnah miterlebt. Rüdiger Grube war Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG und ist seit 2017 Aufsichtsratschef des Hamburger Hafen- und Logistikkonzerns HHLA.

Nach einer gewerblich-technischen Ausbildung zum Metallflugzeugbauer bei Messerschmitt-Bölkow-Blohm studiert Rüdiger Grube (*1951) Fahrzeugbau und Flugzeugtechnik an der Fachhochschule Hamburg sowie anschließend Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Hamburg. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums nimmt er 1982 einen Lehrauftrag der Universität Hamburg im Fachbereich Fertigungstechnik an und ist als Studienrat an der Gewerbeschule Hamburg tätig. 1986 promoviert er im Fachbereich Fertigungstechnik und macht sich als Consultant für neue Technologien selbstständig. Als solcher ist er unter anderem auch wieder für Messerschmitt-Bölkow-Blohm tätig. Von 1989 an hat Rüdiger Grube verschiedene leitende Tätigkeiten für MBB, die Deutsche Airbus GmbH sowie Daimler-Benz Aerospace GmbH inne.

1996 wechselt er zur Daimler-Benz AG und wird dort Leiter der Konzernstrategie der DaimlerChrysler AG. Drei Jahre später wird Grube Geschäftsführer bei der Stuttgarter Häussler-Gruppe, kehrt jedoch nach wenigen Monaten wieder zu DaimlerChrysler zurück und um dort den Posten des Senior Vice President Konzernentwicklung bei DaimlerChrysler zu übernehmen. 2001 wird er Vorstandsmitglied für Konzernentwicklung der DaimlerChrysler AG bzw. heute Daimler AG und ist in dieser Funktion unter anderem für die Nordostasien-Aktivitäten verantwortlich. Von 2009 bis 2017 ist Rüdiger Grube Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG und bis August 2016 auch Vorstandsvorsitzender der inzwischen aufgelösten DB Mobility Logistics AG. Seit 2017 ist er Chairman für das deutsche Investmentbanking der US-Investmentbank Lazard. Im Laufe seiner Karriere ist Grube Mitglied in zahlreichen Ausschüssen, Gremien und Beiräten. So ist er unter anderem von 2001 bis 2008 Mitglied des Board of Directors der McLaren-Mercedes AG, von 2005 bis 2009 ist er Aufsichtsratsmitglied der Hamburg-Port Authority HPA und von 2009 bis 2017 ist er Mitglied des Aufsichtsrates von DEVK Sach- und HUK Versicherungsverein aG. Von 2009 bis 2017 ist er Präsidiumsmitglied des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. und Vorstands- sowie Präsidiumsmitglied der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Seit 2009 ist er Mitglied im Beirat der Deutschen Bank sowie der Allianz-Gesellschaften. Rüdiger Grube ist Kuratoriumsvorsitzender der Deutschen Nationalstiftung und Honorarprofessor am Lehrstuhl Managementwissenschaften sowie Mobilität und Logistik an der Technischen Universität Hamburg.

Themenauswahl

  • Mobilität der Zukunft
  • Mission – Mut – Moral: Was LEADERSHIP für mich ausmacht – Treiber und nicht Getriebener

Presse & Mehr

Ehem. Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG

Zurück zur Übersicht