Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Gunter Dueck

Vordenker zu Innovation, Zukunftslösungen und Bildung
Chief Technologist IBM (bis 2012)


Kategorie

Innovation & Zukunft

Themen

Innovation
Zukunft
Change

Sprachen

deutsch
englisch



Prof. Dr. Gunter Dueck (Jahrgang 1951) ist philosophischer Experte zu Veränderungen, Innovationen und zukunftsträchtigen Lösungen. Der Spitzenforscher der Informationstheorie hat sich mit seinem eigenen Unternehmen der „Weltverbesserung" verschrieben und sich mit seinen überraschenden Denkansätzen den Namen „Wild Duck" (Querdenker) erworben.

Gunter Dueck wird im Jahr 1977 an der Universität in Bielefeld in Mathematik promoviert und forscht im Anschluss 10 Jahre mit seinem Doktorvater Rudolf Ahlswede zusammen. Mit diesem gewinnt er 1990 den Prize Paper Award der IEEE Information Theory Society für eine neue Theorie der Nachrichten-Identifikation. Nach seiner Habilitation 1981 ist er fünf Jahre Professor für Mathematik an der Universität Bielefeld. Der Mathematiker arbeitet von 1987 bis 2011 zuerst im wissenschaftlichen Zentrum der IBM Heidelberg, zuletzt als Chief Technology Officer der IBM Deutschland. Im Jahr 2009 wird er zum Business Leader „Dynamic Infrastructure" ernannt. Er gründet für die IBM das Service-Geschäft „Business Intelligence und Data Mining" und engagierte sich früh für Social Media Einführungen im Unternehmen. Zuletzt ist er zwei Jahre für den Aufbau des Wachstumsgebietes „Cloud Computing" hauptverantwortlich.

Seit dem Erreichen der 60-Jahre-Marke befindet er sich im Unruhestand und ist freischaffend als Schriftsteller, Business-Angel und Speaker tätig und widmet sich weiterhin unverdrossen der Weltverbesserung und dem Ausbau des „Wiki of Music“, einer Plattform nach der Art der Wikipedia, auf der möglichst alle Musiknoten der Welt allgemein zugänglich gemacht werden sollen.

Gunter Dueck war einer der IBM Distinguished Engineers und Mitglied der IBM Academy of Technology. Er war lange Jahre Mitglied der Präsidien der Gesellschaft für Informatik und der deutschen Mathematikervereinigung. Er ist Fellow des amerikanischen Ingenieursverbandes IEEE, Fellow der Gesellschaft für Informatik und korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen.

Des Weiteren ist Dueck Verfasser zahlreicher satirisch-philosophischer Bücher rund um das Leben, Menschen und Manager, und er ist ein äußerst unterhaltsamer und vielgefragter Redner.

In seinen Vorträgen beeindruckt er mit seinem außerordentlichen Wissen und teilt seine faszinierenden Visionen mit seinem Publikum. Immer wieder überraschend, inspirierend und auch herausfordernd nimmt Gunter Dueck seine Zuhörer mit auf eine Reise in die Zukunft.

Themenauswahl

  • Cloud Computing
  • Innovation
  • Das Neue und seine Feinde: Wie Ideen verhindert werden und wie sie sich trotzdem durchsetzen
  • Neue Infrastrukturen in der IT
  • Die Zukunft Deutschlands

Veröffentlichungen

  • Schwarmdumm: So blöd sind wir nur gemeinsam, 2015
  • Das Neue und seine Feinde: Wie Ideen verhindert werden und wie sie sich trotzdem durchsetzen, 2013
  • Professionelle Intelligenz – worauf es morgen ankommt, 2011
  • AUFBRECHEN! Warum wir eine Exzellenzgesellschaft werden müssen, 2010
  • Direkt-Karriere: Der einfachste Weg nach ganz oben, 2009
  • Dueck's Trilogie 2.0: Omnisophie - Supramanie - Topothesie, 2008
  • Abschied vom Homo Oeconomicus: Warum wir eine neue ökonomische Vernunft brauchen, 2008
  • Lean Brain Management – Erfolg und Effizienzsteigerung durch Null-Hirn (2006)
  • Wild Duck: Empirische Philosophie der Mensch-Computer-Vernetzung (2002)
Zurück zur Übersicht