Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Bücher mit Mehrwert für die Ferienzeit

06Aug
Sahar Hashemi , die Mitgründerin von Coffee Republic, zeigt in ihrem aktuellen Buch „Startup Forever“, dass es auch für große Unternehmen möglich ist, so agil wie ein Startup zu sein – gleichzeitig zu wachsen und wie ein Startup zu agieren. Basierend auf ihren eigenen jahrzehntelangen Erfahrungen als Entrepreneur zeigt sie einfache Wege auf, ein Startup Mindset auch in Großunternehmen zu etablieren. In ihrem bislang nur auf Englisch erschienenen neuen Manifest liefert sie die Werkzeuge für den Umbau und die Veränderung.

Auch Nils Ole Oermann hat mit „Wirtschaftskriege – Geschichte und Gegenwart“ ein beeindruckendes neues Buch vorgelegt. Gemeinsam mit Hans-Jürgen Wolff definiert er den Begriff Wirtschaftskrieg und zeigt wissenschaftliche perspektiven auf. Die beiden Autoren zeigen, was Wirtschaftskriege heute prägt und welche Herausforderung China in diesem Zusammenhang darstellt. Unser Redner gibt im Rahmen seiner Analyse auch Empfehlungen für die Zukunft.

Unsere Rednerin Maren Urner zeigt in „Schluss mit dem täglichen Weltuntergang“ wie wir uns gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne wehren. Die Neurowissenschaftlerin erklärt, warum uns die Informationsflut der modernen Medien überfordert und welche Auswege es gibt. Anhand ihrer wissenschaftlichen Expertise zeigt Maren Urner, was in der modernen Medienwelt schief läuft. Die Frontfrau einer hirngerechten Informationskultur rückt unser Weltbild wieder zurecht indem sie für den Perspektivwechsel plädiert.

Parag Khanna schildert in „The Future is Asian“, wie sich die Welt aktuell neu ordnet und was uns im 21. Jahrhundert – dem asiatischen Jahrhundert – erwartet. Unser Redner zeigt in seinem aktuellen Buch, dass wir keine Vorstellung davon haben, was das asiatische Jahrhundert bringen wird, noch kennen wir diesen riesigen und vielfältigen Kontinent. Parag Khanna plädiert dafür, dass Deutschland und Europa ihre Chancen erkennen und nutzen müssen. Mit beeindruckender Weitsicht gelingt Parag Khanna mit seinem Buch ein großer geopolitischer Wurf.

Joachim Gauck schreibt in seinem aktuellen Buch „Toleranz: einfach schwer“ unter anderem über die Grenzen der Toleranz und stellt die Frage, wieviel Andersartigkeit man erdulden und wieviel Kritik man aushalten muss. Er plädiert für die Erhaltung und Wahrung von Toleranz als Tugend und als Gebot der politischen Vernunft, die für die Gesellschaft unerlässlich ist. Mit seinem Spiegel Bestseller trifft Joachim Gauck den Nerv der Zeit und gibt wichtige Impulse bei der Suche nach Antworten auf die Fragen, was Toleranz ausmacht und warum Intoleranz heute so attraktiv ist.




Zurück zur Übersicht