Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Elmar Brok

Dienstältestes Mitglied des Europäischen Parlamentes


Kategorie

Politik & Wirtschaft

Themen

Euro
Europa
Politik

Sprachen

deutsch



Elmar Brok gehört seit 1980 ununterbrochen dem Europäischen Parlament an und ist damit dessen dienstältestes Mitglied. Elmar Brok ist einer der bekanntesten Europaparlamentarier und über Jahrzehnte war er als Mitinitiator der Verträge von Amsterdam, Nizza und Lissabon EU-Reformer und einer der maßgeblichen Außenpolitiker der EU.

Elmar Brok (*1946) studiert nach dem Abitur Rechtswissenschaft und Politikwissenschaft unter anderem an der University of Edinburgh. Anschließend absolviert er ein Rundfunkvolontariat und arbeitet als Rundfunk- und Zeitungsjournalist. 1991 wird er Senior Vice President Media Development der Bertelsmann AG und von 2011 bis 2014 ist er als Berater des Bertelsmann-Vorsitzenden tätig. Schon früh engagiert sich Elmar Brok in der Jungen Union, deren Vorsitzender er von 1973 bis 1981 ist. Seit 1994 gehört er dem Landesvorstand der CDU in Nordrhein-Westfalen und seit 2004 dem CDU-Bundesvorstand an. Seit 1989 leitet er außerdem den CDU-Bundesfachausschuss Europapolitik.

1980 wird Brok als Nachrücker Mitglied des Europäischen Parlaments. Seitdem ist er auch Mitglied verschiedener Ausschüsse, darunter Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, dessen Vorsitzender er von 1999 bis 2007 sowie von 2012 bis Januar 2017 ist, Mitglied im Ausschuss für konstitutionelle Angelegenheiten und im Europaausschuss des Deutschen Bundestages. Elmar Brok ist Mitglied des Parteivorstandes der EVP und Co-Vorsitzender der EVP-Außenminister sowie stellvertretender Vorsitzender des Weltverbandes der Christlich-Demokratischen Parteien (CDI) und Präsident der Europäischen Union Christlich-Demokratischer Arbeitnehmer (EUCDA). Er ist Vertreter des Europäischen Parlaments bei den Verhandlungen des Europäischen Rates zur Schaffung einer echten Wirtschafts- und Währungsunion und Sherpa für das 5-Präsidenten-Papier sowie 2016 bei den Brexit-Verhandlungen. Von 1999 bis 2007 ist er Hauptberichterstatter für die Erweiterung der Europäischen Union und von 2009-2012 außenpolitischer Sprecher der EVP-Fraktion. Nach fast 40 Jahren als EU-Parlamentarier tritt er im Mai 2019 nicht mehr zur Wahl zum Europäischen Parlament an.

Für seine Arbeit hat er zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter das Große Bundesverdienstkreuz und das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich sowie den Verdienstorden „Großoffizier von Luxemburg“. Seit 2018 ist Elmar Brok Honorarprofessor der Osteuropäischen Lesja Ukrainka-Nationaluniversität Lutsk auf Lebenszeit.

Elmar Brok ist ein inhaltlich brillanter Politiker und Redner, er ist leidenschaftlicher Euopäer und sein Engagement ist von einer kaum darstellbaren Vielfalt. „Geboren, verheiratet, Europäisches Parlament“, so soll Helmut Kohl den Lebenslauf Elmar Broks zusammengefasst haben.

Zurück zur Übersicht