Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Monica Lewinsky

Aktivistin im Kampf gegen Cyber Mobbing


Kategorie

Gesellschaft & Kultur

Themen

Bildung
Diversity
Ethik
Gesellschaft
Kommunikation
Medien / Neue Medien

Sprachen

englisch



Monica Lewinsky ist eine Aktivistin im Kampf gegen Online-Belästigung und Cyber Mobbing.

Monica Lewinsky wurde 1998 der Öffentlichkeit bekannt, als im Rahmen einer bundesstaatlichen Untersuchung bekannt wurde, dass sie eine Affäre mit dem damaligen US-Präsidenten Bill Clinton hatte. Im Alter von nur 24 Jahren wurde sie damit unfreiwillig von einer Privatperson zu einer öffentlichen Figur auf der Weltbühne. Die Ermittlungen fanden vor dem Hintergrund einer sich verändernden Medienlandschaft statt, in der sowohl konkurrierende 24-Stunden-Nachrichtensender als auch das Internet immer größer wurden.

Nachdem sie sich jahrzehntelang aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, beschrieb Monica Lewinsky im Mai 2014 in einem Essay für Vanity Fair unter dem Titel Shame and Survival ihr Leben und den Skandal aus ihrer Perspektive. Im März 2015 gab sie einen TED-Talk mit dem Titel The Price of Shame, in dem sie aus eigener Erfahrung über Cyber-Mobbing und die „Kultur der Erniedrigung“ sprach und forderte, dass die Hetzjagd der öffentlichen Erniedrigung - generell und ganz speziell von jungen Menschen - ein Ende haben müsse. Sie tritt seit Jahren als Kritikerin der Umgangsformen in den sozialen Netzwerken auf und engagiert sich immer wieder gegen Cyber-Mobbing.

Heute arbeitet Monica Lewisnky erfolgreich als gefragte Rednerin und Autorin sowie als Produzentin. So ist die beispielsweise Produzentin der Disney TV-Serie „Impeachment: An American Crime Story“, in der ihre eigene Geschichte erzählt wird.

Themenauswahl

  • Cyber Mobbing
  • Der Preis der Schande
Zurück zur Übersicht