Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Katya Adler

BBC Europa Redakteurin
BBC Brexit-Expertin


Kategorie

Gesellschaft & Kultur

Themen

Brexit
Europa
Politik
Zukunft

Sprachen

deutsch
englisch
französisch
italienisch



Katya Adler ist BBC-Europa-Redakteurin und die führende Stimme der BBC zum Thema Brexit und EU. Sie hat sich durch ihre Berichterstattung in den möglicherweise turbulentesten Zeiten auf diesem Kontinent seit dem Zweiten Weltkrieg zu einer der beliebtesten und bekanntesten britischen Rundfunkjournalisten entwickelt.

Katya schließt ihr Sprachenstudium mit den Schwerpunkten Deutsch und Italienisch an der University of Bristol ab. Ihre journalistische Karriere beginnt in Wien beim Österreichischen Rundfunk, wo sie über Mittel- und Osteuropa und den Balkan berichtet. 1998 wechselt sie zur BBC und berichtet für den BBC World Service aus dem Studio in London über europäische Angelegenheiten. Im Jahr 2003 wird Katya Korrespondentin der BBC in Madrid, wo sie über die Bombenanschläge auf den Madrider Zug im Jahr 2004 berichtet und regelmäßig den Kontinent bereist, um über aktuelle Ereignisse zu berichten. Im Jahr 2006 wird sie Korrespondentin der BBC für den Nahen Osten mit Sitz in Jerusalem und spezialisiert sich auf Kriegsberichterstattung in der Region.

Ihre ausführlichen Interviews mit europäischen Politikern und Regierungschefs haben ihr ein einzigartiges Insiderwissen über den Brexit-Deal verschafft. Sie ist auch Produzentin von BBC-Dokumentationen wie beispielsweise „After Brexit: The Battle for Europe“. Katya ist außerdem Expertin zu den Themen Populismus, Zukunft der EU, den Beziehungen zwischen Europa und den USA sowie Russland.

Professionelle und bestmögliche Vorbereitung gepaart mit multilingualer Eloquenz und Charme machen Katya zu einer vielgefragten Moderatorin für Veranstaltungen und Diskussionsrunden. Sie spricht fließend Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch und Deutsch.

Themenauswahl

  • Europa
  • Brexit
  • Die Zukunft Europas
Zurück zur Übersicht