Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Utz Claassen

Deutscher Top-Manager
Vorstandsvorsitzender der Energie Baden-Württemberg AG (2003-2007)


Kategorie

Business & Management

Themen

Change
Energie
Europa
Finanzmärkte
Human Resources
Krisenmanagement
Leadership
Qualität
Strategie
Umwelt
Zukunft

Sprachen

deutsch
englisch



Utz Claassen zählt zweifelsohne zu den charismatischsten Unternehmenslenkern Deutschlands. In den vergangenen zwanzig Jahren bekleidete er Führungspositionen bei Großunternehmen in unterschiedlichen Industriezweigen. Als Sanierungsexperte hat er sich den Ruf eines sehr kompetenten und kommunikativen Managers erworben, der es zudem versteht, seinen jeweiligen Standpunkt auch öffentlichkeitswirksam zu vertreten. Heute ist er selbst Unternehmer und Unternehmensberater.

Bereits mit 17 Jahren macht Claassen (Jahrgang 1963) Abitur, er schließt dann sein Studium zum Diplom-Ökonom an der Universität Hannover ab. Als Postgraduierter studiert er zwei Jahre in Oxford. Er heuert 1987 bei McKinsey an und wechselt dann zu Ford Europe. VW-Konzernchef Piech macht ihn 1993 zum Bereichsleiter Controlling Produktlinien und beruft ihn ins TOP-Management. 1994 wechselt er als Finanzvorstand und Vertreter des Präsidenten zur Konzerntochter SEAT nach Barcelona.

Von 1997 an ist er mehr als 10 Jahre lang Konzernchef, zuerst von Sartorius AG, dann von EnBW. Seit seinem Amtsantritt bei der EnBW AG im Jahre 2003 trimmt Claassen den Energiekonzern auf Profit. Im Zuge der Neuausrichtung verkauft er eine Vielzahl von Unternehmen und erzielt mit knapp 18.000 Mitarbeitern ca. 10 Mrd. Euro Jahresumsatz. Utz Claassen verlässt EnBW im Herbst 2007 auf eigenen Wunsch und arbeitet anschließend für den amerikanischen Finanzinvestor Cerberus. 2010 wird er Vorstandsvorsitzender der Solar Millennium AG, legt dieses Amt jedoch nach kurzer Zeit nieder. Seit 2008 ist er Gründer, Mehrheitsaktionär und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Syntellix AG in Hannover. Seit 2010 ist Utz Claassen Mitglied des „Consejo de Administración“ R.C.D. Mallorca S.A.D und seit 2013 außerdem Senior Advisor von Cerberus European Investments LLC. Utz Claassen ist Mitglied zahlreicher Beiträte und Verwaltungsräte, unter anderem bei der Deutschen Bank und Deloitte.

Er ist seit 2001 Honorarprofessor an der Universität Hannover und seit 2009 Professor für Innovative Unternehmensführung, Risikomanagement und Wissensmanagement an der GISMA Business School, Hannover sowie Botschafter der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Utz Claassen ist Mitglied des Stiftungsrates der Universität Göttingen, AR- und Beiratsmitglied in diversen Unternehmen. Bundeskanzler Gerhard Schröder beruft ihn in den Arbeitskreis ‚Partner für Innovation’. Weiterhin wird er zum ‚Wissensmanager des Jahres 2002’ ernannt und erhält im selben Jahr den Ehrenorden der Russischen Akademie der Naturwissenschaften. 2016 erhält er den Innovationspreis der deutschen Wirtschaft als „Innovativster Unternehmer International 2016“.

Themenauswahl

  • Führung in Zeiten der Krise
  • Welche Werte und welche Kultur braucht die moderne Arbeitswelt?
  • Habe Respekt, aber niemals Angst
  • Prinzipien des Change Managements
  • Wissensmanagement als integrales Element der Unternehmensführung
  • Die Zukunft der Energieversorgung
  • Rendite und Redlichkeit – was gute Manager auszeichnet
  • Die Zukunftsaufgaben der globalen Energiewirtschaft
  • Perspektiven solarthermischer Stromerzeugung

Veröffentlichungen

  • Unbequem: Konsequent erfolgreicher als andere, 2013
  • Atomblut: Ein Wirtschaftskrimi, 2012
  • Wir Geisterfahrer, 2009
  • Mut zur Wahrheit - Wie wir Deutschland sanieren können, 2007
Zurück zur Übersicht