Profitieren Sie von unserer Erfahrung

Finden Sie mit uns den passenden Redner für Ihre Veranstaltung +49 721 9209 8228

Neue Rednerinspirationen auf unserer Website

10Mär
In den vergangenen Wochen haben wir beispielsweise das Rednerprofil von Nouriel Roubini auf unsere Website gestellt. Professor Roubini ist Experte für internationale Makroökonomie und wurde als „Dr. Doom“ durch seine Vorhersage der internationalen Finanzkrise weit über Expertenkreise hinaus bekannt. Nouriel Roubini ist einer der meistzitierten Ökonomen weltweit und ein vielgefragter Redner. Dank seiner Erfahrungen im Finanzsektor und in der Politik bietet er in seinen Vorträgen tiefe Einblicke in komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge.

Neu auf unserer Website ist auch Kate Darling , führende Expertin in Roboterethik. Sie forscht am Media Lab des Massachusetts Institute of Technology (MIT). Die in Basel aufgewachsene Juristin und Roboter-Ethikerin erforscht, ob Menschen vor Maschinen geschützt werden müssen und ob Rechte für Roboter benötigt werden. Sie untersucht die Beziehung zwischen Menschen und Robotern und beleuchtet die ethischen sowie rechtlichen Aspekte. Als Rednerin ist Kate überzeugend und provokativ. In ihren Vorträgen zeigt sie die Entwicklungen im Bereich der Robotik und gibt einen Ausblick darauf, was die Zukunft bringen wird.

Auch der Blogger und Medienexperte Richard Gutjahr ist neu auf unserer Website. Gutjahr gilt als Vorreiter der Digitalszene in Deutschland. Der Netzjournalist des Jahres 2011 hat für seine Arbeit zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter – als erste Einzelperson - eine Nominierung für den Grimme Online Award. Neben seiner journalistischen Arbeit berät Gutjahr Startups und Medienhäuser zu deren Digitalstrategie. Das Grimme Institut attestiert ihm, dass die demokratische Gesellschaft von seinen Analysen und den von ihm initiierten Projekten profitiert. Auch als Redner ist Richard Gutjahr überzeugend: seine Vorträge sind unterhaltsam, multimedial und vor allem praxisnah.

Weiterer Neuzugang auf unserer Website ist die Britin Felicity Aston , die als erste Frau allein auf Ski quer durch die Antarktis an den Südpol lief. 59 Tage führte sie ihre Reise durch das ewige Eis und mehr als einmal an ihre physischen und Psychischen Grenzen. Zwei Jahre vor ihrem Alleingang machte sie sich im Rahmen des Commonwealth-Jubiläums mit ganz normalen Frauen auf den Weg zum Südpol. Die Kaspersky Lab Commonwealth Expedition mit acht Frauen aus der ganzen Welt stellte sie vor gänzlich andere Herausforderungen. In ihren bewegenden und mitreißenden Vorträgen spricht Felicity Aston über Motivation und Teamwork und das Überwinden von Grenzen.












Zurück zur Übersicht